In einem eingetragenen Gewerbe müssen eine Vielzahl volaufenden Kosten gedeckt werden, so auch die Kosten für . Oftmals unterschätzen Firmen die hohen Einsparpotenziale, die durch einen  über die am Energiemarkt vertretenen Unternehmen und Anbieter realisiert werden könnenEin Stromvergleich Gewerbe kann daher von großer Bedeutung sein, um die Kosten für den Strom zu senken und letztlich die Preise für die Dienstleistungen oder Produkte reduzieren zu können 

Wie unterscheidet sich der Gewerbestrom zum Privatstrom? 

Der Gewerbestrom unterscheidet sich im Grunde genommen nicht von dem privaten Strom, der aus der Steckdose der Verbraucher kommt. Warum bieten Stromversorger Gewerbestrom und Privatstrom als einzelne Produkte an? Die Unterscheidung der beiden Produkte hängt vor allem mit den Abnahmemengen des Stroms zusammen. Während Produktionsstätten häufig bis zu 10.000.000 Killowattstunden beziehen, bewegt sich der private Stromverbrauch in der Regel zwischen 1.000 bis 5.000 Kilowattstunden.

Auch beim Zeitpunkt des Stromverbrauchs variiert der Strombezug häufig von Unternehmen zu Privatverbrauchern. Produktionsstätten ist ein Schichtbetrieb früh morgens und nachts keine Seltenheit. Beim Gewerbestrom handelt es sich also häufig um einen Sondertarif – das Angebot wird für den Gewerbetreibend individuell angefordert und berechnet. 

Was bei dem  für Gewerbe und Industrie beachtet werden sollte 

Bevor sich ein Unternehmen nach einem Stromvergleich Gewerbe zu einem Wechsel entschließt, sollte es sich über die möglichen Einsparungen im Klaren sein. Liegt der Stromverbrauch des Gewerbes bei über 2.000 Kilowattstunden pro Jahr, kann von günstigeren Gewerbestromtarifen profitiert werden. Wenn der Jahresverbrauch hoch ist und somit auch die Höhe der Abnahmemenge, kann der neue Anbieter mehr Strom verkaufen und dem Unternehmen mit einem kostengünstigeren Abnahmepreis entgegenkommen. Die Preise bestehen aus einer Grundgebühr und den Kosten, die sich nach verbrauchter Strommenge richten. Je höher der Verbrauch, desto günstiger sind also die Kosten je kWh. Ein Stromvergleich Gewerbe ist daher auf jedem Fall regelmäßig vorzunehmen, um sich über die genauen Kosten im Klaren zu sein. 

Stromvergleich Gewerbe – Den Stromverbrauch in nur wenigen Schritten berechnen 

Ein Stromvergleich Gewerbe dient in erster Linie dazu die Stromkosten von Unternehmen zu senken. Gleichermaßen empfiehlt die Verbraucherzentrale allen Unternehmen jährlich einen Stromvergleich Gewerbe durchzuführen. Um keine wertvolle Zeit mit der Suche nach den besten Stromanbietern zu verschwenden, empfiehlt sich daher der Gewerbestromrechner von Uniper Direkt

Der Stromvergleich Gewerbe mit dem Gewerbestromrechner von Uniper Direkt bietet Unternehmen die Möglichkeit, schnell und einfach Tarife des bestehenden Stromanbieters zu vergleichen. Der ist in wenigen Schritten möglich – lediglich die alte Rechnung des aktuellen Anbieters wird für den Vergleich benötigt. Der Gewerbestromrechner von Uniper Direkt zeigt in wenigen Klicks an, wie viel das Unternehmen durch einen Wechsel pro Jahr einsparen kann

Da Strompreise je nach Region schwanken können, ist in einem ersten Schritt die Angabe der Postleitzahl und Anschrift des Gewerbes vorzunehmen. Anschließend wird noch das Startdatum des Wechsels, ebenso wie die Branche des Unternehmens und der bisherige Stromverbrauch für den Stromvergleich Gewerbe benötigtDer bisherige Stromverbrauch, sowie der Name des aktuellen Stromanbieters kann auf der letzten Rechnung des derzeitigen Anbieters abgelesen werden. 

Entscheidet sich ein Unternehmen für den Wechsel des Stromanbieters, wird nach der Bestellung online oder per Fax alle weiteren Formalien sicher und effizient von Uniper Direkt übernommen. Unternehmen müssen sich bei einem Wechsel des Stromanbieters keine Sorgen machen plötzlich im Dunkeln zu stehen, da die Stromversorgung innerhalb von Deutschland ununterbrochen geregelt und gewährleistet ist. Es können somit keine Nachteile für Unternehmen bei einem Wechsel des Anbieters entstehen – ein Stromvergleich Gewerbe lohnt sich somit immer.  

Eine Antwort hinterlassen