Skip to main content

Aufgrund der flexiblen Zahlungsweise ist die insbesondere bei der Anschaffung von großen Wirtschaftsgütern ausgesprochen populär. Welche Vorteile diese Finanzierungsform hat, welche verschiedenen Formen es gibt und wie der Ablauf aussieht, beschreibt dieser Beitrag. 

Was ist eine Absatzfinanzierung?  

Die bezeichnet den Ratenkauf eines Produkts oder eine Leistung. Den Anfang dieser Finanzierungsform machten überwiegend Privatpersonen, welche Hausgeräte, Zubehör wie Töpfe oder ein Auto kaufen wollten, aber den Betrag nicht in voller Höhe begleichen wollten oder konnten. Mittlerweile gehört die längst auch zum Finanzierungsmix der meisten Unternehmen. Dabei umfasst diese Art der Finanzierung ein großes Spektrum. So kann neben dem Mietkauf und dem Finanzierungsleasing auch das klassische Leasing der Absatzfinanzierung zugeordnet werden

Direkt und Indirekte  

Prinzipiell unterscheidet man zwischen einer direkten und einer indirekten . Bei der ersten Form verkauft ein Unternehmen ein Produkt oder eine Dienstleistung. Dabei gewährt es dem Käufer einen Kredit für den Kaufbetrag, der von diesem dann vertragsgemäß in Raten beglichen wird. Bei der indirekten Finanzierung wird das gesamte Management des Kredits von einer Drittfirma übernommen. Einige Unternehmen, insbesondere Automobilhersteller, haben dafür eine eigene Bank gegründet, welche die Abwicklung der Ratenzahlung übernimmt. Je größer und teurer die Produkte sind, die ein Unternehmen herstellt, desto bedeutender ist es, flexible Finanzierungsoptionen anzubieten. Sofern keine eigene Bank gegründet wird, ist die Wahl des Partners für die Absatzfinanzierung von sehr großer Bedeutung.

 Diese Vorteile bietet die   

Die Absatzfinanzierung bietet sowohl für den Verkäufer als auch für den Käufer einige Vorteile. Käufer können Produkte und Dienstleistungen erwerben, ohne die volle Summe gleich begleichen zu müssen. Dadurch wird das Eigenkapital geschont und steht für andere Investitionen zur Verfügung. Je nach Modell der lassen sich die regelmäßigen Raten auch steuerlich geltend machen. Auf Verkäuferseite bedeutet das Anbieten einer Absatzfinanzierung eine erhöhte Attraktivität für potenzielle Käufer. Der Kundenstamm lässt sich um Unternehmen und Personen erweitern, welche die volle Kaufsumme nicht sofort begleichen können oder wollen. So können nicht nur der Umsatz und die Kundenzahl erhöht werden, auch die Kundenbindung kann gesteigert werden. Führt ein Unternehmen die Finanzierung über einen externen Dienstleister wie eine Bank durch, überweist diese sofort den vollen Kaufbetrag und kümmert sich um den Debitor. Dadurch lässt sich die Eigenkapitalquote verbessern und das Debitorenmanagement wird ausgelagert. 

Verschiedene Finanzierungsformen im Vergleich  

Bei der gibt es viele verschiedene Varianten. Beim Kauf per Kredit wird der Betrag in Raten gezahlt und das wirtschaftliche und juristische Eigentum geht auf den Käufer über. Eine ähnliche Form ist der Mietkauf, bei dem ein Objekt zunächst gemietet wird und der Mieter das Recht hat, nach der Zahlung der letzten Rate und gegebenenfalls nach dem Begleichen eines Restwerts das juristische Eigentum zu erhalten. Diese Finanzierungsform wird sowohl bei Unternehmen als auch bei Privatpersonen immer populärer. Hierbei erwirbt der Leasinggeber das Objekt im Zuge der Absatzfinanzierung und überlässt es dem Leasingnehmer gegen eine bestimmte Rate zur Nutzung. Der Leasinggeber führt das Wirtschaftsgut in seiner Bilanz auf. Der Kunde hingegen trägt das objektbezogene Risiko wie beispielsweise des Diebstahls oder der Beschädigung.  

Deutsche Leasing als kompetenter Partner für die   

Wenn Unternehmen anbieten und sich nicht selbst um die Abwicklung kümmern wollen, ist ein zuverlässiger Partner Gold wert. Die Deutsche Leasing hat viele Jahrzehnte Erfahrung in diesem Bereich und bietet individuelle und flexible Lösungen für viele verschiedene Branchen und Unternehmensgrößen an. Innovative digitale Lösungen wie eine Onlineplattform für einen einfachen Vertragsabschluss in den Bereichen Bau und Agrar sind nur ein Beispiel, warum die Deutsche Leasing einer der beliebtesten Anbieter auf dem deutschen Markt für Absatzfinanzierung ist. 

Eine Antwort hinterlassen